Bamberg Heilige Geometrie

Bamberg Heilige Geometrie

Heilige Geometrie von Klaus Bamberg

In Argentinien geboren und aufgewachsen in Berlin, wo auch seine Laufbahn als Gold-und Silberschmied begann, lebt Klaus Bamberg seit 2000 im italienischen Piemont auf einem umgebauten Bauernhof mit seiner Frau und Muse und vielen Katzen.
Klaus Bamberg‘s künstlerischer Ansatz legt den Akzent darauf, wie sich etwas anfühlt. Seine Schöpfungen sind neben Blickfänger auch angenehm in der Berührung, sie sind “Handschmeichler”. Das Sprichwort: “Um etwas zu begreifen, muss man es erfassen” umschreibt seine Einstellung zur Kunst und zum Leben an sich.
Sein Schmuck drückt seine Auffassung vom Leben als einer ständigen Neustrukturierung von Energie aus und ist gedacht und gemacht für wahrnehmende, feinfühlige Menschen, die subtile Schönheit und die Macht geweihter Intention zu schätzen wissen.
Die Serie “Heilige Geometrie” ist Frucht seiner langjährigen Beschäftigung mit dem “Goldenem Verhältnis”, das wir unter anderem in Natur, Kunst und Architektur wiederfinden als gleichbedeutend mit harmonischen Proportionen oder Schönheit.

Heilig: All das, was nachhaltig in seiner Wesenheit bestehend bleibt.
Geometrie: Aus dem Griechischen Geo: in Bezug zur Erde, und Metron: Messen; also sich auf Urmutter Erde beziehende Maßstäbe.

Alle Anhänger werden aus 925er Sterling Silber liebevoll gefertigt und kommen ohne Kette in einem Satinbeutel verpackt.
Hier passende 925er Sterling Silberketten
Größe des Satinbeutels: 9 x 11 cm, Größe der Karte mit der Bedeutung: 5 x 6 cm.

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Zeigt alle 11 Ergebnisse